Konzerte auf der Burg

 


2011

Konzert 2011


„Die ganze Welt ist himmelblau“

Die heiße Phase der Vorbereitungen des diesjährigen Burgkonzerts des Gesangvereins „Eintracht“ Adendorf hat längst begonnen. Mit Sonderproben machen sich die Sänger und Sängerinnen mit ihrem Chorleiter Alfons Gehlen fit für den alle zwei Jahre im Innenhof der Burg Adendorf stattfindenden Höhepunkt ihres künstlerischen Schaffens. Das Motto „Die ganze Welt ist himmelblau“ verspricht bekannte Melodien aus Oper, Operette und Musical, unter anderem aus dem „Freischütz“, dem „Bettelstudent“, aus „Nabucco“, dem „Weißen Rössl“, „My fair Lady“, aus der „West Side Story“, dem Musical „Evita“, aus „New York“, aus „Tabaluga und Lilly“ und natürlich aus dem Adendorfer Heimatmusical „Die Kannebäcker“. Als Solist konnte der Tenor Nico Heinrich gewonnen werden, am Piano begleitet von Claus Kratzenberg. Gastgeberin und Schirmherrin Baronin Gabriela von Loe, Vorsitzender Rainer Engberding und Chorleiter Alfons Gehlen hoffen auf schönes Wetter, damit das Konzert auch wirklich in dem Renaissance-Innenhof der Burg stattfinden kann, der für sein Akustik berühmt ist. Ansonsten wird in die Adendorfer Pfarrkirche ausgewichen. Anlässlich des Burgkonzerts wird auch wieder der „Goldene Ton“ verliehen für Verdienste um den Chor und den Chorgesang. Diesmal wird der Töpfermeister Jochen Hansen geehrt, der selbst viele Jahre in dem damaligen Männerchor mitgesungen und  bei zahlreichen Freundschaftssingen die befreundeten Chöre mit Produkten aus seiner Werkstatt erfreut hat.

Das Konzert findet am Sonntag, den 4. September 2011, um 16.00 Uhr statt. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Eintrittskarten für 10 Euro sind im Bürgerbüro der Gemeinde Wachtberg, bei der Volksbank in Adendorf und bei den Sängern und Sängerinnen erhältlich. Reservierungen werden unter Tel 02225-7309 entgegengenommen.


2009

Großes Konzert auf Burg Adendorf 2009